Compliance Kodex

Unser Unternehmen
Die Firma Schleicher Fahrzeugteile GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit dem Hauptsitz in München (Verwaltung, Prototypen- und Kleinserienproduktion) und einem Zweigwerk in Penzberg (Großserienproduktion). Heute beschäftigt die Firma Schleicher über 200 Mitarbeiter/-innen.

Anforderungen
Mit unserem Wachstum in neue Märkte und Länder stellen wir uns auch den Anforderungen und Richtlinien im Umgang mit unseren Geschäftspartnern.
Diese Ethikrichtlinie stellt für uns eine Einhaltung dar von nationalen und internationalen Standards, Gesetzen und Vorschriften in den Ländern, mit denen wir zusammenarbeiten.

Grundsätze
Alle Mitarbeiter/-innen der Firma Schleicher befolgen diese Richtlinien und tragen dafür maßgeblich Verantwortung.

Unsere Geschäftspartner
Kunden, Lieferanten, Wettbewerber, Berater und sonstige Geschäftspartner

Geltungsbereich
Unsere Grundsätze gelten weltweit und sind die Grundlage für Verhaltensrichtlinien.


VERANTWORTUNG

Wir haben die Verantwortung, dass unsere Mitarbeiter/-innen ihre Aufgaben sicher erfüllen können und gesund bleiben.

Führungskultur
Unsere Führungskräfte sind Vorbild. Durch faire Gesprächskultur und respektvollen Umgang zeigen wir unsere Wertschätzung für Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner.

Wir vertrauen unseren Mitarbeitern/-innen.
Wir setzen auf gemeinsame Verantwortung von Geschäftsleitung, Führungskräften und allen Mitarbeitern/-innen bei der Einhaltung der Richtlinien.

Wir respektieren die Würde des Menschen.
Wir gehen fair und respektvoll miteinander um. Wir dulden keine Form von Diskriminierung oder Belästigung.

Wir lehnen jede Form von Zwangsarbeit ab.
Kein Mitarbeiter/-in darf durch Gewalt zur Arbeit gezwungen werden.

Verbot von Kinderarbeit
Wir tolerieren weder Kinderarbeit noch eine sonstige Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen.

 

FAIRER WETTBEWERB

Unsere Mitarbeiter/-innen haben die Interessen der Firma zu wahren und dürfen ihre berufliche Stellung gegenüber Geschäftspartnern nicht zum eigenen Vorteil oder zum Vorteil Dritter einsetzen. Preisabsprachen oder Absprachen zur Marktaufteilung mit Wettbewerbern lehnen wir ab.

 

UMWELT

Wir hinterlassen unserer nächsten Generation eine intakte Umwelt. 
Wir gehen mit unseren Ressourcen Energie, Stahl und Betriebsmitteln sparsam und effizient um. Die oberste Leitung und die gesamte Belegschaft verpflichten sich zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

 

GESCHENKE/EINLADUNGEN

Unsere Mitarbeiter/-innen dürfen keine Geschenke oder Einladungen anbieten oder annehmen mit der Absicht, eine Geschäftsbeziehung zu beeinflussen.
Der bloße Anschein einer unzulässigen Beeinflussung ist zu vermeiden.

Annahme von Geschenken
Die Annahme von Geschenken von Geschäftspartnern ist grundsätzlich abzulehnen.
Kleinere Geschenke (Aufmerksamkeiten) im Wert von nicht mehr als € 35,00 pro Jahr bleiben davon unberührt.
Die Annahme von Geschenken mit einem Wert von mehr als € 35,00 kann unter Umständen angenommen werden, wenn es der landesüblichen Gastfreundschaft entspricht. In einem solchen Fall darf das Geschenk ausnahmsweise angenommen werden.

Geldgeschenke
Die Annahme von Geldgeschenken ist strikt untersagt.

Annahme von Einladungen
Einladungen von Geschäftspartnern dürfen angenommen werden, wenn Anlass und Umfang der Einladung angemessen sind.
Die Einladungen müssen sich innerhalb der Grenzen geschäftsüblicher Gastfreundschaft bewegen und dürfen nicht gegen Gesetze und unsere Ethikprinzipien verstoßen. Einladungen zu Geschäftsessen dürfen nur dann angenommen werden, wenn diese im Zusammenhang mit der Pflege von externen Geschäftsbeziehungen stehen. In Zweifelsfragen ist der Vorgesetzte zu kontaktieren.

 

KONSEQUENZEN BEI NICHTBEACHTUNG

Verstöße gegen diese Richtlinie werden für Mitarbeiter und Geschäftspartner disziplinarische Maßnahmen zur Folge haben.

München, den 22.04.2013
Schleicher Fahrzeugteile GmbH & Co. KG